Hochzeitsdirndl Maria Magdalena

Ein Traum aus Samt und bauschender Seide –  das Hochzeitsdirndl von Samtherz!
Weiß und champagner sind die Farben, die nur durch das feine Zitronengrün der kleinen Blätter auf den Seidenröschen unterbrochen wird.
Das Mieder sitzt den ganzen Tag ohne das man es spürt, naturweißer Samt mit eingearbeitetem elastischem Faden lässt alles miterleben. Darauf sitzt eine dreifach aufgenähte Brokat Spitzenborte, die mit Stäbchenpailletten in elfenbei und weiß um die Wette glitzert. Gedrehte Thüllröschen in weiß, dazu unterlegte Spitze setzt großartige Akzente zum Dirndl.
Geschlossen wird das Mieder vorne mit einem Reißverschluß, auf dem seitlich über zwei Miederhaken das silberne bayerisches Wappen eingehängt wird.
Der Rock aus fließender schwerer Satinseide liegt glatt auf an den Hüften und macht mit dem Mieder eine wunderbare Figur. Der Unterrock ist eingearbeitet, aus duftig bauschender Seide/Baumwolle, an deren Volant kleine champagner farbene Satinröschen sitzen. So wird jeder Schritt in Szene gesetzt. In der gleichen Seide  ist die Bluse Traditionell passend.
Die Schürze lässt sich als Besonderheit beidseitig tragen: Auf der einen Seite wiederholt sich die aufwändige Brokatborte vom Mieder, auf der anderen Seite ist ein weißes Seidenplisséebändchen aufgesetzt. Für den Fall, dass ausgerechnet am großen Tag ein Stück „Schokoladentorte“ daneben geht, kann man die Schürze einfach umdrehen.
Um das Dirndl dann noch mal mehr als „Brautkleid auf dem roten Teppich “ in Szene zu setzen, kann dazu auch ein steifer Tüll Peticoat gefertigt werden, der es zum ganz  großen Traum macht.


  • Material

    Mieder: Samt aus 10% ELA; 60% PO; 30% VIC Bambus
    Rock und Schürze: 100% Satin und Dupionseide
    Borte: Brokat, Spitze, Strass, Paillette, Pelz
    Besonderheiten: Das Hochzeitsdirndl von Samtherz